sanktnikolausmuenster

Nachrichten abonnieren 
Öffnet externen Link in neuem Fenster Newsletter abonnieren
Öffnet internen Link im aktuellen FensterNotfallhandy

Verbände

Katholische Verbände auf dem Katholikentag in Osnabrück

Pfadfinder

Die katholischen Verbände sind wichtige Träger der kirchlichen Bildungsarbeit

Als Verbände bezeichnet man den Zusammenschluss von Personen mit gemeinsamen Interessen zur Verfolgung gemeinsamer Ziele. Die katholischen Verbände, mit ihren Traditionen, Zielen und Leitbildern kümmern  sich in der rasant verändernden globalen Welt um die Nöte der Menschen. Sie gestalten die Gesellschaft mit und mischen sich in Kirche, Politik, Wirtschaft ein. Ihre Verbandsmitglieder engagieren sich für eine nachhaltige Zukunft, weltweite Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. In Aktionen, Projekten und Kampagnen arbeiten sie mit Bündnissen, Bürgerinitiativen und gesellschaftlichen Kräften zusammen. Zudem vertreten sie in den Medien, verschiedenen politischen Gremien, Parteien, bei Sozialgerichten und Verwaltungen anwaltschaftlich die Interessen der Menschen im Land.

Zu den Katholischen Verbänden zählen die großen Diözesanverbände z.B. wie die Deutsche Jugend Kraft (DJK), die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), das Kolpingwerk, die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), der Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ), die Katholische Landjugend Bewegung (KLJB) sowie der Caritasverband.